Anna Buchberger, Klavier

Anna Buchberger, Klavier

Samstag, 07. Februar 2015

20:00 Uhr, Kleiner Konzertsaal, Gasteig

Für den kurzfristig erkrankten Emanuel Rimoldi ist dankenswerterweise die Münchner Pianistin Anna Buchberger eingesprungen, Preisträgerin mehrerer renommierter Wettbewerbe, darunter ganz aktuell von „Ton und Erklärung“ , Frankfurt, Januar 2015.

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen schönen Konzertabend Kulturkreis Gasteig e.V.

Unter Schirmherrschaft des Italienischen Generalkonsuls in München

Schumann/Liszt
Widmung


Franz Schubert
Sonate a-Moll, D 784

Ingrid Hoffmann (*1935)
the sirens call on voicemail

Verdi/Liszt
Rigoletto Paraphrase

Maurice Ravel
aus „Miroirs“

Ludwig van Beethoven
Sonate A-Dur, op. 101

Weitere Informationen

Anna Buchberger, Klavier (*1993)

  • sechs 1. Preise mit Auszeichnung beim Steinway Klavierwettbewerb in München (1997–2001 & 2004)
  • vier Mal in Folge den 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ (2002 bis 2005 ), zum 2. Mal in der Auswahl der CD der Bundespreisträger „Jugend musiziert“ vertreten
  • den 1. Preis sowie den 1. Publikumspreis beim Klavierwettbewerb der Hochschule für Musik und Theater München ( 2005)
  • Preisträgerin des „International Piano Competition Ettlingen“ (2004) und des internationalen Wettbewerbs der europäischen Rundfunkanstalten „Concertino Praga“ (2007)
  • 1. Preis beim Steinway Förderpreis München (2013)
  • 3.Preis sowie Publikumspreis beim „Prix Amadéo International“ 2014
  • Zu ihren zahlreichen Sonderpreisen und Auszeichnungen gehören u.a.: Das Stipendium der Carl – Heinz Illies / Deutsche Stiftung Musikleben, der Jürgen Ponto-Stiftung und der Firma Degussa, der Kulturpreis der Stadt Fürstenfeldbruck, der Förderpreis Golf & Musik Tegernsee, Sonderpreise der Bundesapothekerkammer, des bayerischen Sparkassenverbandes, Deutschlandstipendium und der Deutschen Stiftung Musikleben.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater und München

zurück zur Übersicht