Anny Hwang, Klavier

Anny Hwang, Klavier

Samstag, 31. August 2013

20:00 Uhr, Kleiner Konzertsaal, Gasteig

Johann Sebastian Bach
Italienisches Konzert F-dur, BWV 971

Johannes Brahms
Klavierstücke op. 118

Hwang-Long Pan (*1945)
Bilder aus der Kinderzeit

Tzvi Avni (*1927)
Capriccio

Frédéric Chopin
Ballade Nr. 2 F-dur op. 38
Andante spianato et Grande Polonaise Es-dur op. 22

Weitere Informationen

Anny Hwang, Klavier, Saarbrücken

  • 1. Preis „International Youth Accomplishment“- Wettbewerb Seoul, 2003
  • 2. Preis Grotrian-Steinweg-Klavierwettbewerb, Braunschweig, 2007
  • Solo u.a. mit Münchner Symphonikern, National Orchestra Kiew, Shanghai Symphony Orchestra, Taipei Symphony Orchestra, China National Symphony Orchestra, Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken und „National Taiwan Symphonie Orchestra
  • Mehrere CDs

„Was die 23-jährige ... zeigte, war großartig – Anschlagskultur auf hohem Niveau. Von der Pianistin, die bereits international auftritt, wird man sicherlich noch einiges hören“
Saarbrücker Zeitung v. 2.10.2012

In Zusammenarbeit mit der Taipeh-Vertretung in der BRD, Büro München

zurück zur Übersicht