Duo Arcord

Duo Arcord

Samstag, 18. März 2017

20:00 Uhr, Kleiner Konzertsaal, Gasteig

Unter Schirmherrschaft der Generalkonsulin der Republik Serbien in München

Johann Sebastian Bach
Sonate für Viola da Gamba und Cembalo Nr. 1 G-dur BWV 1027


Ludwig van Beethoven
7 Variationen „Bei Männern, welche Liebe fühlen“ WoO 46


Mieczysław Weinberg
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 op. 63

Leoš Janáček
Pohádka (Märchen)


Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
Arie des Lensky aus der Oper " Eugen Onegin“ 


Johanna Doderer (*1969)
Wutmarsch


Astor Piazzolla
Le Grand Tango

Weitere Informationen

Ana Topalovic, Cello , Serbien/ Wien

  • 1. Preis „20. IBLA -Competition Ragusa, Italien, 2011
  • 2. Preis Torneo Internazionale di Musica, Paris, 2012.
  • Mit dem Ensemble “Vienna String Duo” 1. Preis “Mamriev Musikwettbewerb”, Braunschweig

Nikola Djoric, Akkordeon , Serbien/ Wien

  • jemals jüngster Gewinner des State Accordion Competition in Belgrade, 1996
  • insgesamt 10 erste Preise nationaler und internat. Wettbewerbe in Europa
  • 2 Hauptpreise des Fidelio Competition des Konservatorium Wien, 2009 und 2011

Mehre CDs, zuletzt Arcord- inspired by songs and dances (accordion)

"Cello und Akkordeon – eine Kombination, die auf den ersten Blick etwas seltsam wirkt, in Wahrheit aber wunderbar aufgeht. Vor allem dann, wenn mit der fabelhaften Cellistin Ana Topalovic und dem nicht minder tollen Akkordeonisten Nikola Djoric zwei Top-Künstler eine Reise durch die Musikgeschichte antreten. Hörenswert!"
Kurier, Wien

CD-Besprechung
"Ana Topalovics und Nikola Djorics Kunst vereint zu gleichen Teilen Harmonie und Spannung; die beiden Interpreten, oder besser gesagt ihre Instrumente verschmelzen miteinander und ergänzen sich auf das Vortrefflichste, sie begegnen sich in einer innigen Umarmung. Wunderbar!"
Klassik heute (Österreich) Christof Jetzschke , 22.04.2016

Video

Anna Toplovic-Haydn, Konzert für Cello und Orch. C-Dur, 2. Satz
YouTube-Video

Nikola Djoric Portrait-Video
YouTube-Video

Arcord: Wutmarsch
YouTube-Video

Arcord: Live bei den Salzburger Festspielen am 5.9.2016:
Arie des Lenski aus „Eugen Onegin“ (Teil der CD "Inspired by Songs and Dances")
YouTube-Video

Website Ana Topalovic
www.anatopalovic.com

Website Nikola Djoric:
www.nikoladjoric.com

In Zusammenarbeit mit NO-TE e.U. | Wien | Berlin

zurück zur Übersicht